Im Rahmen des Projektes „Ladenentdecker“ sollen leerstehende ehemals gewerblich genutzte Geschäftseinheiten durch Kinder und Jugendliche temporär gestaltet werden. Mit künstlerischen Mitteln (Ausstellung, Installation, Performance,… ) wird öffentlich wirksam für eine neue Nutzung geworben. Den Jugendlichen wird die Möglichkeit gegeben, künstlerische Projekte selbst zu planen und durchzuführen.

Hierfür soll mit Kooperationspartnern zusammen recherchiert werden, welchen historischen Hintergrund (Architektur, Nutzung, Personen) die Räume selbst haben und dieser anschließend in die Gestaltungsideen mit einbezogen werden. Das Projekt soll auf leerstehende Ladenflächen hinweisen und im besten Fall zur Folgenutzung und damit zu einer (Wieder-) Belebung führen.

Die Teilnehmer*innen können beim praxisorientierten künstlerischen „Arbeiten“ unter Anleitung von Künstler*innen soziale Kompetenzen wie z. B. Interessenartikulation, Konfliktfähigkeit sowie die Übernahme von Verantwortung entwickeln und stärken. Nach Fertigstellung eines Raumes soll dieser dann für einen bestimmten Zeitraum begehbar sein und die Bornaer*innen einladen zum Vorbeischauen und zum Diskutieren, wodurch wiederum der Austausch zwischen den Generationen gefördert wird.

Die Ladenentdecker sind junge Leute, die sich für konkrete Geschichte und Geschichten interessieren, indem sie mit ihren Recherchen, Fähigkeiten und Gestaltungsideen auf aktuell nicht genutzte Gewerberäume in Borna aufmerksam machen.


Kontaktdaten

Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig
Turnerstraße 1a
04651 Bad Lausick
034345 / 559734
034345 / 559735

Hier könnt Ihr uns durch Spenden unterstützen :)


Da der KJR gemeinnützig arbeitet und viele neue Ideen umsetzen möchte, freuen wir uns natürlich über bereitwillige Spender.
Problemlos können Sie uns über den Spendenbutton unterstützen. Eine Spendenbescheinigung kann ebenfalls ausgestellt werden.

 

Der KJR Landkreis Leipzig e.V. ist Kooperationspartner des:

Der KJR Landkreis Leipzig e.V. wird gefördert durch: