Der Kinder- und Jugendring als Dachverband für zahlreiche Jugendverbände, - vereine und –initiativen im Landkreis Leipzig führte vom 12.-14.04. und vom 10.-11.05.19 in Kooperation mit dem ansässigen Jugendamt bereits zum 3. Mal die Ausbildung zur/m Jugendleiter_in in Bad Lausick durch. Die sogenannte Jugendleiter_in-Basisqualifikation soll ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätige Menschen befähigen, Jugendgruppen zu begleiten. Die 40 Stunden umfassende Ausbildung beinhaltet unter anderem Themen wie Jugendschutz und Aufsichtspflicht, Gruppendynamik und Demokratiebildung sowie Projektentwicklung und Fördermittelakquise.

Was ist die Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte ist ein Dankeschön an die besonders ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Leipzig. Im Jahr 2018 werden deshalb 1000 Ehrenamtskarten ausgereicht. Darüber hinaus ist eine Fortführung des Projektes in den kommenden Jahren 2019/2020 angedacht.

Ab wann kann die Ehrenamtskarte beantragt werden?

Ab sofort können sich Interessierte bei Ihren gemeinnützigen Verbänden, Vereinen und Einrichtungen melden. Die Nutzung der Ehrenamtskarte beginnt erstmalig ab 01.09.2018.

Wo kann die Ehrenamtskarte beantragt werden?

Die Antragsformulare und weitere Informationen sind auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreisleipzig.de > Bürgerservice > Behördenwegweiser > Aufgaben > E > Ehrenamtskarte zu finden.

Der Künstler Gunter Demnig besucht den Landkreis Leipzig

Gunter Demnig, der das Projekt der Stolpersteine ins Leben rief, besucht im Frühjahr 2019 Leipzig und das Leipziger Land, um weitere Gedenksteine zu verlegen. In Geithain und Bad Lausick sollen ab dem 12. Mai insgesamt vier neue Stolpersteine an die Verbrechen des Nationalsozialismus erinnern.

Stolpersteine sind das größte dezentrale Mahnmal der Welt. Sie erinnern an alle Opfer des Nationalsozialismus, die entweder ermordet worden oder jegliches anderes Leid durch die Herrschaft der Nationalsozialisten erfahren mussten. Sie werden mit einer Kurzbiographie der Verfolgten versehen und ebenerdig in den Gehweg, am letzten freiwilligen Lebens- oder Arbeitsort der Person, eingelassen. Schon in 25 Ländern weltweit wurden etwa 70.000 Steine verlegt.

Die AWO Familienzentrum gGmbH sucht ab sofort eine pädagogische Fachkraft (m/w) für die Leitung des Kinder- und Jugendhauses in Bad Lausick (32h) mit der Option auf Co-Arbeit in der Schulsozialarbeit der Oberschule (8h).

Zum Tätigkeitsfeld gehören:

KJH:

  • Planung, Durchführung und Auswertung von offenen Angeboten im kulturellen, kreativen und sportlichen Bereich entsprechend den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen
  • Sozialpädagogische Begleitung von festen Projekten sowie Gruppenarbeiten
  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Konzeptionelle Arbeit, Weiterentwicklung von Angeboten
  • Mobile Arbeit, aufsuchende Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gemeinwesenarbeit und Vernetzung im Stadtgebiet/ Sozialraum
  • Finanztechnische Organisation der inhaltlichen Arbeit

Lokale Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig

Zielgruppe: Ehrenamtliche, Engagierte und Multiplikator*innen aus der Jugend(verbands)arbeit, Offenen Jugendarbeit und Jugendinitiativen

Kontaktdaten

Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig
Turnerstraße 1a
04651 Bad Lausick
034345 / 559734
034345 / 559735

Hier könnt Ihr uns durch Spenden unterstützen :)


Da der KJR gemeinnützig arbeitet und viele neue Ideen umsetzen möchte, freuen wir uns natürlich über bereitwillige Spender.
Problemlos können Sie uns über den Spendenbutton unterstützen. Eine Spendenbescheinigung kann ebenfalls ausgestellt werden.

 

Der KJR Landkreis Leipzig e.V. ist Kooperationspartner des:

Der KJR Landkreis Leipzig e.V. wird gefördert durch: